BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Digital in den Herbst – der EBmooc focus startet am 22. September

14.06.2021, Text: Birgit Aschemann und Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Live-Online-Formate bleiben weiterhin wichtig. Im kostenlosen Onlinekurs gibt’s alle wichtigen Inhalte in vier übersichtlichen Lektionen.
Video: CC BY 4.0 CONEDU, März 2021
Aktuelle Studien bestätigen: Die Zukunft der Bildung bleibt digital – das gilt auch, wenn Präsenz wieder möglich und in der Erwachsenenbildung weiterhin kostbar ist. Was Online-Lehren und -Lernen ausmacht, ist 2021 etwas ganz anderes als noch 2019 oder 2020. Für Anbieter geht nun darum, die neu erworbene Professionalität und Qualität in der Online-Lehre zu sichern. Individuell gilt es, sich auf Stand zu bringen und am aktuellen Stand zu bleiben.

 

Worum geht es im EBmooc focus?

Im EBmooc focus werden ganz neue Formate und Trends vorgestellt. Neben Formaten, Didaktik und Infrastruktur speziell für Online-Räume fokussieren wir auf aktuelle Entwicklungen wie hybride Meetings und mobiles Lernen. Hochaktuelle Ansätze für das Bildungsmanagement inklusive Techniktipps komplettieren das fokussierte Kursangebot - das alles komprimiert in vier Lektionen. Der EBmooc plus mit 9 Modulen bleibt daneben als Basiskurs weiterhin nutzbar.

 

An wen richtet sich der Kurs?

Wer bisher die Gestaltung von Live-Online-Sequenzen anlassbezogen erlernt hat, kann den EBmooc focus nutzen, um das eigene Anwendungswissen mit aktuellen Erkenntnissen zu ergänzen und sich die Teilnahme durch ein Zertifikat bestätigen zu lassen. Ähnliches gilt für BildungsmanagerInnen auf der Suche nach neuen und passenden digitalen Formaten. Bildungseinrichtungen können den EBmooc focus in eine Ausbildung integrieren oder als Weiterbildung für ihre MitarbeiterInnen nutzen.

 

Die Nutzung ist gratis und so flexibel wie in den vorigen Kursen der Marke EBmooc: Die vier Lektionen können in vier Wochen absolviert werden, stehen aber für alle, die mehr Zeit brauchen, bis mindestens Ende 2021 zur Verfügung – inklusive Aufzeichnungen der Live-Webinare. Wer möchte, kann außerdem an begleitenden Präsenzangeboten („Begleitgruppen") teilnehmen, die von KooperationspartnerInnen an vielen Orten angeboten werden.

 

Mit Fokus auf Austausch

Mit vier interaktiven Webinaren in vier Wochen ist dieser EBmooc besonders diskussionsintensiv. Die Webinar-Formate variieren zwischen Disqspace, Mitmach-Werkstatt und Mini-Barcamp. Damit bestätigen wir den Umstand, dass es längst eine Community findiger PraktikerInnen gibt, die stark vom Austausch untereinander und mit ExpertInnen profitieren. Gleichzeitig laden wir auch diesmal alle KollegInnen ein, durch offenes Teilen und Crowd-Learning dem MOOC zu seinem vollen Potenzial zu verhelfen. Finden Sie im EBmooc focus Ihre Community of Practice: einrichtungsübergreifend, kostenlos, spezifisch für die Erwachsenenbildung!

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona