BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ: LAK Niederösterreich Ausbildungszuschuss

Für wen ist die Förderung gedacht?

Anspruchsberechtigt sind DienstnehmerInnen, die mindestens sechs Monate im Kalenderjahr in einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb beschäftigt sind. Das Kind, für das um einen Ausbildungszuschuss angesucht wird, muss sich in einem Lehr- oder Ausbildungsverhältnis befinden.

Voraussetzungen

Das Kind, für das um einen Ausbildungszuschuss angesucht wird, darf die unten angeführten monatlichen Nettoeinkommensgrenzen (Lehrlings- oder Ausbildungsentschädigung) nicht überschreiten.


Was wird gefördert?

Jährliche Förderung für jedes Lehr- oder Ausbildungsjahr des Kindes.


Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe des Ausbildungszuschusses ist nach der monatlichen Lehrlings- oder Ausbildungsentschädigung netto gestaffelt:
EUR 0,00 bis EUR 500,00             = EUR 190,– pro Lehr- oder Ausbildungsjahr
EUR 501,00 bis EUR 750,00         = EUR 165,– pro Lehr- oder Ausbildungsjahr
EUR 751,00 bis EUR 1.000,00      = EUR 140,– pro Lehr- oder Ausbildungsjahr

 

INDEXIERUNG DES AUSBILDUNGSZUSCHUSSES INS AUSLAND


Ab 1. Jänner 2019 richtet sich die Höhe des Ausbildungszuschusses an den Lebenshaltungskosten des jeweiligen EU-Landes, in dem das Kind eine Lehre oder Ausbildung absolviert. Basis zur Berechnung ist der seitens der Bundesregierung verwendete Länderindex für die Familienbeihilfe NEU.


Vorgehensweise und wichtige Termine

Der Antrag kann für jedes laufende Lehr- oder Ausbildungsjahr gestellt werden, er darf aber erst nach Ablauf der Probezeit eingebracht werden.

 

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN
– Antragsformular (HIER finden sie den Link zum Formular)
– Kopie des Lehr- oder Ausbildungsvertrags
– Kopie der aktuellen monatlichen Lehrlings-/Ausbildungsentschädigung netto


Was Sie noch interessieren könnte

Die Richtlinien zu dieser Förderung finden Sie HIER.

 

Weitere Informationen zu dieser und anderen Förderungen erhalten Sie bei der Bildungs- & Berufsberatung NÖ.


Kontakt

NÖ Landarbeiterkammer
Landhausboulevard, Haus 2, Top 6a
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/35 26 83
E-Mail: stpoelten@lak-noe.at

Zuletzt bestätigt

Zuletzt überprüft und aktualisiert von der Bildungs- & Berufsberatung NÖ am 27.09.2021.

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona