BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ: TOP Stipendien

Für wen ist die Förderung gedacht?

Die TOP Stipendien des Landes NÖ enthalten Stipendien für:
  • internationale Studien- oder Forschungsaufenthalte im Ausland
  • Um- und Höherqualifizierungen im Rahmen eines Hochschulstudiums 
  • themenspezifische Abschlussarbeiten (z. B. Masterarbeiten mit Niederösterreich-Bezug oder deren Thema von der „Themenbörse" (vormals Diplomarbeitsbörse) ausgewählt wurde) 
  • Leistungsstipendien für besondere Studienleistungen
  • Außerdem sollen hervorragende JungwissenschafterInnen im Rahmen von internationalen Studien- und Forschungsaufenthalten gefördert werden.

Alle Informationen zu den TOP Stipendien des Landes NÖ finden Sie hier: https://www.topstipendien.at/home/


Voraussetzungen

Die Voraussetzungen variieren je nach Stipendium.

Genauere Informationen zu den unterscheidlichen Stipendien finden Sie HIER.

 


Was wird gefördert?

Monatliche Unterstützung für Aufenthalte im Ausland (mit einmaliger Auszahlung).

Einmalige pauschale Förderungen bei Stipendien zur Um- und Höherqualifizierung, Leistungsstipendien und Stipendien für Abschlussarbeiten.

 


Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe der Förderung ist abhängig vom jeweiligen Stipendium. Nähere Informationen auf Anfrage beim Fördergeber bzw. HIER.

 


Vorgehensweise und wichtige Termine

Die Antragstellung erfolgt immer online: https://www.topstipendien.at/login-registrierung/

Die Einreichfristen variieren je nach Stipendium. Über die jeweiligen Fristen können Sie sich HIER informieren!


Was Sie noch interessieren könnte

Nutzen Sie auch das kostenlose Angebot der Bildungs- & Berufsberatung NÖ um sich über weitere Förderungen bzw. Aus- und Weiterbildungen zu informieren.


Kontakt

Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H.
Hypogasse 1, 1. OG
A-3100 St. Pölten


Tel.: +43 2742 27570 26
E-Mail: stipendien@gff-noe.at


Zuletzt bestätigt

Zuletzt aktualisiert von der Bildungs- & Berufsberatung NÖ am 09.09.2021.

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona