BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ: Sozialstipendien - Niederösterreichisches Landesstipendium

Für wen ist die Förderung gedacht?

Die Förderung ist für ordentliche Studierende an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule.

Voraussetzungen

Für das Niederösterreichische Landesstipendium müssen die BewerberInnen

  • ordentliche Studierende an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule sein,
  • ihren Hauptwohnsitz in Niederösterreich haben,
  • einen günstigen Studienerfolg aufweisen
  • bedürftig sein, d.h. das Familieneinkommen (NETTO) muss unter den folgenden Grenzen liegen:

alleinstehend                   € 1.100,--
2 Personen                       € 1.850,--
3 Personen                       € 2.600,--
4 Personen                       € 3.350,--
für jede weitere Person     € 750,--

 

Die detaillierten Fördervoraussetzungen entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien.


Was wird gefördert?

monatliche, einkommensabhängige Unterstützung


Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe des Stipendiums beträgt € 250,00.

Vorgehensweise und wichtige Termine

Die Einreichfrist beginnt am 15. September und endet am 15. Mai des laufenden Studienjahres.

Weitere Informationen und den Online-Antrag für das Niederösterreichische Landesstipendium finden Sie hier.

Die Auszahlung erfolgt ausschließlich durch Überweisung auf ein Konto bei
einem inländischen Geldinstitut, das im Ansuchen bekannt gegeben wurde.

Die Förderrichtlinien für das NÖ Landesstipendium finden Sie hier.


Was Sie noch interessieren könnte

 

Nutzen Sie auch das kostenlose Angebot der Bildungs- & Berufsberatung NÖ um sich über weitere Förderungen bzw. Aus- und Weiterbildungen zu informieren.


Kontakt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Finanzen
Landhausplatz 1, Haus 4
3109 St. Pölten

Bearbeitende Stelle der Abteilung Finanzen:
Büro der Stiftungsverwaltung
Landskrongasse 5/X
1010 Wien

Hr. Georg Rasl, Tel: 02742/9005-13156
E-Mail: georg.rasl@noel.gv.at

Fr. Brigitte Schmalzbauer, Tel: 02742/9005-13064
E-Mail: brigitte.schmalzbauer@noel.gv.at


Zuletzt bestätigt

Zuletzt aktualisiert von der Bildungs- & Berufsberatung NÖ am 09.09.2021.

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona