BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Bgdl, NÖ, OÖ, Slbg: Projekt Du kannst was!

Für wen ist die Förderung gedacht?

Für Personen ohne Berufsabschluss, die über Berufserfahrung, praktische Fähigkeiten
und Wissen in ihrem Beruf verfügen und einen Berufsabschluss anstreben.

Voraussetzungen

 "Du kannst was!" kann für Sie interessant sein, wenn Sie:

  • mindestens 22 Jahre alt sind
  • keinen Berufsabschluss haben oder seit längerer Zeit nicht mehr im erlernten Beruf tätig waren
  • Migrant/-in sind und Ihr im Herkunftsland erworbener Bildungsabschluss in Österreich nicht anerkannt wird
  • ausreichend Berufserfahrung in einem der in der Berufsliste Ihres Bundeslandes angeführten Berufe haben

Berufsliste Burgenland - weitere Berufe auf Anfrage
Berufsliste Oberösterreich - weitere Berufe auf Anfrage
Berufsliste Salzburg -weitere Berufe auf Anfrage

Berufsliste Niederösterreich - weitere Berufe auf Anfrage


Was wird gefördert?

  • Einstufungsberatung und Prozessbegleitung sind kostenlos.
  • Sie erhalten Unterstützung um Förderungen für Kurskosten zu beantragen.

Wie hoch ist die Förderung?

Das ist in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt und es hängt auch von Ihrer aktuellen Lebenssituation (in Beschäftigung oder arbeitslos) ab.

Vorgehensweise und wichtige Termine

  • Nehmen Sie Kontakt mit einer Anlaufstelle in Ihrem Bundesland auf: Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch.
  • Nach einem ausführlicheren Beratungsprozess können Sie einschätzen, was Sie können und was Sie noch nachlernen oder nachweisen müssen.
  • Sie planen die nächsten Schritte, die Kontaktaufnahme mit der Wirtschaftskammer – Lehrlingsstelle) und die Weiterbildungen. Diese Planung und der Nachweis der Kompetenzen sind in jedem Bundesland anders geregelt.
  • Burgenland: für die Finanzierung der Weiterbildung können Sie den Qualifikationsförderungszuschuss nutzen
  • Niederösterreich: Beratung und Begleitung kostenlos, für Weiterbildung können Sie den Weiterbildungsscheck Niederösterreich nutzen
  • Oberösterreich: Das Projekt "Du kannst was!" wird von der Arbeiterkammer und dem Land Oberösterreich finanziert. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst ist daher nur ein geringer Eigenbeitrag zu erbringen.
  • Salzburg: Beratung und Begleitung kostenlos, für Weiterbildung können Sie den Bildungsscheck des Landes Salzburg nutzen.

Was Sie noch interessieren könnte

Mit dem Lehrabschluss verbessert sich nicht nur die Qualifikation, sondern auch das Einkommen.

 

Ausführliche Projektbeschreibungen


Kontakt


Zuletzt bestätigt

Zuletzt abgegelichen mit den jeweiligen Projektbeschreibungen der Bundesländer am 11.02.2020.

Alle Angaben ohne Gewähr
ESF - Aktuelle Calls EBmooc