BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ: Lehrlingsförderung - Begabtenförderung

Für wen ist die Förderung gedacht?

Lehrlinge mit Hauptwohnsitz in NÖ und deren besondere Leistungen (Berufsschulzeugnis ausschließlich "Sehr gut" oder Lehrabschlusspfrüfung mit "Auszeichnung" bestanden).

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Niederösterreich seit mindestens 6 Monaten
  • ein aufrechter Lehr- oder Ausbildungsvertrag im Sinne des Berufsausbildungsgesetzes (BAG) oder des Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes (LFBAG)
  • Bezug der Familienbeihilfe
  • keine Leistungen aus dem Arbeitsmarktförderungsgesetz oder Arbeitslosenversicherungsgesetz
  • Berufsschulzeugnis ausschließlich mit der Benotung "Sehr gut"
  • Lehrabschlussprüfung mit "Auszeichnung" bestanden

Was wird gefördert?

Außergewöhnliche Leistungen im Berufsschuljahr und bei der Lehrabschlussprüfung.


Wie hoch ist die Förderung?

Die Begabtenförderung beträgt € 120,--

Die Auszahlung erfolgt nach dem Ende des Lehrjahres oder des Berufsschuljahres,
für welches die Begabtenförderung angesucht wurde.


Vorgehensweise und wichtige Termine

Die Ansuchen sind spätestens 3 Monate nach Ausstellung der Zeugnisse einzureichen.

Ansuchen auf Gewährung der NÖ Lehrlingsförderung sind ausschließlich mittels Online-Antrag einzubringen. 

Den Online-Antrag und weitere Informationen finden Sie hier: 
https://www.noe.gv.at/noe/Arbeitsmarkt/foerd_begabtenfoerderung.html


Was Sie noch interessieren könnte

Die Richtlinien zur Lehrlings- und Begabtenförderung finden Sie hier.

Nutzen Sie auch das kostenlose Angebot der Bildungs- & Berufsberatung NÖ um sich über weitere Förderungen bzw. Aus- und Weiterbildungen zu informieren.


Kontakt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Arbeitsmarkt
Landhausplatz 1, Haus 9
3109 St. Pölten
E-Mail: lehrlingsfoerderung@noel.gv.at
Tel: 02742 9005 9555 (ArbeitnehmerInnen-Hotline)
Fax: 02742 9005 13777

Zuletzt bestätigt

Zuletzt bestätigt und aktualisiert von der Bildungs- & Berufsberatung NÖ am 09.09.2021.


Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona