BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ: AK Niederösterreich Bildungsbonus - spezial, Schwerpunkt: Berufsreifeprüfung

Für wen ist die Förderung gedacht?

Mitglieder der AK Niederösterreich, die keine vollständige Refundierung der Kurskosten (z.B. Förderung "Lehre mit Matura") erhalten.


Voraussetzungen

Zugehörigkeit zur AK Niederösterreich zum Zeitpunkt der Antragstellung.

Die Kurskosten waren zum Zeitpunkt der Antragstellung selbst zu tragen und es wurde für dieses Kursmodul keine andere Förderung von der AK Niederösterreich bezogen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://noe.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/foerderungen/Berufsreifepruefung.html


Was wird gefördert?

Positive Absolvierung von Kursmodulen der Berufsreifeprüfung.


Wie hoch ist die Förderung?

Positive Teilprüfungen werden mit € 120,-- je abgeschlossenem Modul gefördert.

Beim Besuch von Vorbereitungslehrgängen für alle 4 Module somit insgesamt € 480,--. Die Auszahlung erfolgt rückwirkend nach postiver Absolvierung der Teilprüfung.


Vorgehensweise und wichtige Termine

Der Antrag ist bis spätestens 6 Monate nach Ablegung des jeweiligen Moduls (Prüfungsdatum) oder nach Ausstellung des Gesamtzeugnisses unter Beigabe aller erforderlichen Unterlagen bei der zuständigen Bezirksstelle abzugeben oder postalisch an folgende Adresse zu übermitteln:

AK Niederösterreich
z.Hd. Abt. LB/ Ref. EB
AK-Platz 1, 3100 St. Pölten

Der Antrag kann auch mittels Online-Formular gestellt werden. Die genaue Vorgehensweise finden Sie hier: https://noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus


Was Sie noch interessieren könnte

Weitere Informationen zu dieser und anderen Förderungen erhalten Sie bei der Bildungs- & Berufsberatung NÖ.

Kontakt

Arbeiterkammer Niederösterreich
z.Hd. Abt. LB/ Ref. EB
AK-Platz 1, 3100 St. Pölten

Tel: 05 7171 29000
Erreichbarkeit: Mo –- Do 8.00-16.00 Uhr, Fr 8.00-14.00 Uhr
E-Mail: bildungsbonus@aknoe.at

https://noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus


Zuletzt bestätigt

Zuletzt bestätigt durch den Fördergeber und aktualisiert von der Bildungsberatung NÖ am 13.02.2020.

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona