BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Einreichungsfrist für den Österreichischen Inklusionspreis 2023

Datum: 17.09.2023 | Ort: Online
Veranstalter: Lebenshilfe Österreich
Kosten: kostenfrei
Der Österreichische Inklusionspreis 2023 zeichnet inklusive Projekte und soziale Innovationen für mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung aus. Bis 17. September können sich sowohl Organisationen als auch Privatpersonen für die Auszeichnung bewerben.

 

Eingereicht werden können Projekte zum Schwerpunkt sowie Initiativen aus weiteren Bereichen:

  • Gesellschaftliche Teilhabe und Politik (Schwerpunkt)
  • Arbeit und Erwerbs-Einkommen
  • Bildung und Kultur
  • Gesundheit und Bewegung
  • Wohnen und Freizeit

 

Die Ausschreibung für den Österreichischen Inklusionspreis 2023 richtet sich ebenso an Organisationen, Schulen, Betriebe, Vereine, Plattformen, Projekte und Initiativen, wie an Menschen mit Behinderungen, Begleitungs- und Unterstützungseinrichtungen, Assistenzprojekte, Freiwilligeninitiativen und engagierte Privatinitiativen. Bewerber*innen können ihre Projekte und Initiativen bis 17. September über ein Online-Einreichformular einbringen. Pro Bundesland wird je ein Projekt mit einem Inklusionspreis ausgezeichnet. Ein Projekt, das besonders positiv hervorsticht, wird als bundesweiter Preisträger mit 5.000 Euro prämiert.

 

Details und Einreichungskriterien finden Sie auf der Website zum Inklusionspreis.


weitere Informationen
esf logoESF+