BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Sommerbildungswochen: Basisbildung und Gewalt

Datum: 14.07. - 30.07.2021 | Ort: Online und Linz
Veranstalter: das kollektiv
Kosten: kostenfrei
das kollektiv lädt Interessierte und im Erwachsenenbildungsbereich tätige Personen im Juli zu "Embracing challenges, (re-)searching paths: Sommerbildungswochen zu (Basis)Bildung und Gewalt."

 

Mit dieser Veranstaltung richtet das kollektiv gemeinsam mit den Teilnehmenden den Blick auf die Krisen, in denen nicht zuletzt die aktuelle Corona Krise eingebettet ist, und auf den Zusammenhang zwischen ihnen und der Erwachsenenbildung mit deprivilegierten migrierten und geflüchteten Frauen* in Österreich. Dekoloniale, postkoloniale, feministische Positionen und die Rolle des Kapitalismus/Neoliberalismus in diesem Zusammenhang sind dabei zentral. In der Veranstaltung wird untersucht, in welchen gewaltvollen Verhältnissen dieses Feld eingelassen ist und welche Wege zur Bekämpfung von Gewalt sich uns, Erwachsenenbildner*innen, ausgehend von dieser Analyse, aber auch von bisherigen Erfahrungen und eigebettet in radikaler Selbstreflexion und Reflexivität, eröffnen. Das kollektiv hofft mit den Sommerbildungswochen Pfade und Perspektive aufzumachen, die es gemeinsam im Kampf gegen die Grausamkeiten der Gegenwart einzuschlagen gilt.

 

Die Inputs werden online stattfinden, wobei Lesekreise und Diskussionskreise im Vorfeld vor Ort (im Verein das kollektiv, Linz) live geschehen werden. Es sind sieben öffentliche Inputs-Blöcke geplant, die sich jeweils einem Schwerpunkt widmen, und einzeln besucht werden können. Um Anmeldung wird gebeten.


weitere Informationen
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona