Impressum | Sitemap | English

Zivilgesellschaft unter Druck | Vortragsreihe zu politischer Erwachsenenbildung

Datum: 09.10.2019 | Ort: Wien
Veranstalter: ÖGPB, Depot, VHS Hietzing
Im Vortrag "Zivilgesellschaft unter Druck - wie viel Spielraum bleibt uns noch?" spricht Gudrun Rabussay-Schwald (Juristin und Leiterin des Bereichs Menschenrechtsbildung bei Amnesty International Österreich) über die Bedeutung organisierter Zivilgesellschaft (NGOs) angesichts der Zunahme rechtspopulistischer Strömungen und dem damit verbundenen Abbau von Menschen- und Freiheitsrechten. Die Veranstaltung gewährt Einblicke in  Herausforderungen, mit denen NGOs in Österreich, aber auch in ganz Europa konfrontiert sind und beschäftigt sich mit den Auswirkungen aktueller Entwicklungen auf den demokratischen Handlungsspielraum von NGOs.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe "NGOs & Selbstorganisationen im Umbruch - Auswirkungen auf politische Erwachsenenbildung", veranstaltet von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGBP), dem Depot und der VHS Hietzing. Im Zeitraum von September bis Dezember 2019 finden vier Vorträge statt.


weitere Informationen
ESF - Aktuelle Calls EBmooc