BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Kompetenzen nutzbar machen: Toolkit für BeraterInnen

29.07.2019, Text: Jennifer Friedl, Online-Redaktion
Das Projekt SCOUT widmet sich der Kompetenzerfassung zugewanderter Personen und liefert einen Methodenkoffer mit vielseitigen Tipps für Beratende.
  • Foto: Pixabay Lizenz, Alexas_Fotos, http://pixabay.com
    Der Methodenkoffer bietet Tools zur Selbsteinschätzung und unterstützt den Beratungsprozess.
Die Erfassung von Fähigkeiten, Qualifikationen und Kompetenzen von neu Zugewanderten steht im Zentrum des von Erasmus+ geförderten Projekts. Das SCOUT-Toolkit bietet Materialien und Instrumenten für Personen, die in der Beratung tätig sind.

Methoden unterstützen Beratungsprozess und Selbsteinschätzung

Der Methodenkoffer beinhaltet verschiedene Tools für den Beratungsprozess und die Selbsteinschätzung der KlientInnen. Bereits vor Beginn der Beratung gibt es die Möglichkeit, KlientInnen über Selbstscheinschätzungsinstrumente aufzuklären, die sie selbstständig ausprobieren können. Dazu zählen z.B. das EU-Instrument zur Erstellung von Kompetenzprofilen für Drittstaatsangehörige, das Bildkartenset zur Kompetenzerfassung und "Meine Berufserfahrung zählt!". Die BeraterInnen können diese Tools ergänzend zu anderen Methoden oder einzeln verwenden. Für den Beratungsprozess selbst sind im Toolkit Instrumente für spezialisierte Kompetenzerfassung mit Fokus auf Berufliches (z.B. JobYes) zu finden.

Instrumente in einfacher Sprache erleichtern den Zugang

Eine umfangreiche Kompetenzerfassung bietet der ProfilPASS. Er richtet sich an Menschen, die sich in Übergangsphasen wie z.B. einem Wechsel des Berufsfeldes befinden. Durch die Formulierung in einfacher Sprache eignet sich die Methode besonders für zugewanderte Personen. Das erstellte Kompetenzprofil hat zum Ziel, Klarheit über die Planung der eigenen Weiterentwicklung zu schaffen.

 

Die Kompetenzbilanz für MigrantInnen stellt ein Instrument dar, welches informell erworbene Kompetenzen im familiären und sozialen Bereich erfassen möchte. Personen mit Migrationshintergrund haben die Möglichkeit, in Einzel- oder Gruppenberatungen auf ihre Lebensgeschichte als Lerngeschichte einzugehen und die Familie als Lernort zu reflektieren. Ziel ist es, ein Bewusstsein für die eigenen Stärken zu entwickeln und daraus Lebens- und Karriereziele abzuleiten.

Tools für die berufliche Umorientierung und Karriereplanung

Auf beruflichen Fortschritt spezialisierte Kompetenzerfassung wie der KOM(petenzen)PASS ermöglicht einen biographischen Überblick über die eigene Ausbildung und Interessensbereiche. Die Methode richtet sich an Erwachsene im Prozess einer beruflichen Umorientierung. Durch die Kompetenzanalyse können die KlientInnen einen klareren Blick auf ihre Zukunftswünsche gewinnen und zusätzlich ihr Selbstbewusstsein stärken.

 

Das Prometheus Toolkit besteht aus einem Set von 26 innovativen Tools für Karriereberatung und Berufsorientierung. Es soll Bildungs- und BerufsberaterInnen in unterschiedlichen Phasen des Beratungsprozesses unterstützen.

 

Das SCOUT-Toolkit bietet neben den Fact Sheets mit einer detaillierten Darstellung der einzelnen Methoden auch eine Liste, die kompakte Informationen sowie Links zusammenfasst. Die Liste ist nach Ländern sortiert, in denen die jeweiligen Tools entwickelt worden sind.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc