Impressum | Sitemap | English

EAEA Grundtvig Award 2019: „Life Skills“

14.03.2019, Text: Jennifer Friedl, Online-Redaktion
Am 14. April endet die Einreichfrist für innovative Projekte der Erwachsenenbildung, die Lebenskompetenzen ausbauen.
  • Grafik: EAEA, all rights reserved.
    Mit dem diesjährigen Award werden kreative Projekte zum Thema Life Skills ausgezeichnet.
"Life Skills" bzw. Lebenskompetenzen tragen maßgeblich zu einer stabilen Gesellschaft bei. Denn sie beinhalten Fähigkeiten wie Eigenständigkeit, Beschäftigungsfähigkeit, aber auch soziales Engagement. Ausgangspunkt dieses Ansatzes, der auf dem Life Skills Projekt der EAEA basiert, sind die Lernenden selbst. Der diesjährige Grundtvig Award des Europäischen Verbands für Erwachsenenbildung (EAEA) sucht daher Projekte, die sich dem Ausbau von Lebenskompetenzen durch Erwachsenenbildung widmen.

Europäische, aber auch nationale und regionale Projekte einreichen

Auszeichnungen erfolgen in den beiden Kategorien "Europäische Projekte" sowie "Nationale und regionale Projekte". Für die Einreichung ist das erforderliche Formular bis spätestens 14. April auszufüllen. Die Projektvorschläge können in Deutsch, Englisch oder Französisch eingereicht werden.

 

Die Projekte sollten besonders den folgenden Kriterien standhalten:

  • Die Projekte müssen Kreativität hervorbringen und die PartnerInnen sollen sich dadurch weiterentwickeln.
  • Die Ergebnisse sollen übertragbar bzw. nutzbringend für andere sein.
  • Schreibstil, Zusammenfassung und Bilder der Einreichung müssen qualitativ sein.
  • Die PartnerInnen sollen die angestrebte Wirkung des Projekts nachweisen.
  • Das Projekt muss einen positiven Einfluss auf das Leben der Lernenden und deren Umkreis haben. Zusätzlicher Pluspunkt sind sogenannte "Learner's Storys", d.h. Beschreibungen konkreter Fallbeispiele.

Internationale Aufmerksamkeit für alle TeilnehmerInnen

Von der Einreichung profitieren nicht nur die GewinnerInnen, sondern auch alle anderen TeilnehmerInnen: Neben einer Teilnahmebestätigung und internationaler Aufmerksamkeit erscheinen die Projekte in der Publikation der EAEA zum Grundtvig Award. Die GewinnerInnen erhalten zusätzlich einen Award in Form eines Kunstwerks, eine Einladung zur Preisverleihung und werden in diversen Veröffentlichungen der EAEA namentlich genannt.

Über den Grundtvig Award

Der Award geht zurück auf den dänischen Pädagogen Nikolai Frederik Severin Grundtvig, der durch die Gründung mehrerer Volkshochschulen und seinen pädagogischen Konzepten einen zentralen Beitrag zum Ausbau der europäischen Erwachsenenbildung geleistet hat. Bereits seit 2003 wird der Grundtvig Award von der EAEA an herausragende Innovationen im Bereich der Erwachsenenbildung verliehen.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc