Impressum | Sitemap | English
Kurzmeldung

Mit Kompetenzanerkennung zum Universitätsabschluss – ein Beispiel

08.03.2019, Text: Petra Steiner, Redaktion: Karin Reisinger, wba
Franz Fuchs-Weikl hat einen Universitätsabschluss der Pariser Sorbonne. Das Besondere: er erreichte ihn durch die Einreichung einer schriftlichen Beschreibung seiner bereits vorhandenen Kompetenzen. Fuchs-Weikl, wba-zertifizierter Erwachsenenbildner, gibt ein Interview und vergleicht Anerkennung in Österreich und Frankreich.
  • Foto: Pixabay Lizenz, PublicDomainPictures, https://pixabay.com/
    Kompetenzanerkennung: In Österreich setze man stärker auf die direkte Beobachtung der Kompetenzen, erzählt Fuchs-Weikl.
Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc