Impressum | Sitemap | English

Auslandsprogramme des Büchereiverbandes Österreichs - jetzt einreichen!

22.02.2019, Text: Susanne Tretthahn, Redaktion: Simone Kremsberger, Büchereiverband Österreichs
Seit 2017 bietet der Büchereiverband Österreichs Bibliothekarinnen und Bibliothekaren die Möglichkeit, Auslandserfahrungen zu sammeln. Einreichschluss ist heuer der 28. Februar.
  • Mit dem Bücherbus durch Schottland Foto: Alle Rechte vorbehalten, Astrid Neureiter, https://blog.bvoe.at/
    Mit dem Bücherbus durch Schottland
Erfahrungen sammeln und die Arbeit in der eigenen Bibliothek mit neuen Augen betrachten: Diese Möglichkeit bietet der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) interessierten BibliothekarInnen mit einer internationalen Weiterbildungsschiene.
Der BVÖ entwickelte in Kooperation mit bibliothekarischen Interessensvertretungen und Bibliotheken Auslandsprogramme, für die sich BibliothekarInnen aus Österreich bewerben können. Es gibt derzeit drei Angebote, zwei davon (Schottland/Finnland) für ehrenamtliche MitarbeiterInnen öffentlicher Bibliotheken und eines (USA) für hauptberuflich tätige MitarbeiterInnen.

 

Auslandsprogramme Schottland und Finnland

Das erste Auslandsprogramm des BVÖ führt ehrenamtliche BibliothekarInnen in die schottischen Highlands. In Kooperation mit den High Life Highland Libraries können Interessierte eine Woche mit einem Bücherbus mitfahren, die Bibliothekarbeit in Schottland kennenlernen und sehen, wie Bücherbusse die Medien in entlegene Gegenden bringen. Bibliotheken, die entlang der Busrouten liegen, werden besichtigt und ein reger Erfahrungsaustausch mit den KollegInnen vor Ort nimmt seinen Anfang.

Kooperationspartner sind die "High Life Highland Libraries". Sie betreiben 70 Bibliotheken und verfügen über acht "Mobile Libraries". Manche Bücherbusse agieren in spärlich besiedelten Gegenden, andere Routen liegen näher an Städten und größeren Ortschaften.


Neu ist das Auslandsprogramm in Finnland. In Kooperation mit den Espoo Libraries und der Helsinki City Library können ehrenamtliche BibliothekarInnen eine Woche lang die Arbeit in einem der beiden Bücherbusse "Helmi" und "Välkky" kennenlernen und Bibliotheken in Finnland besuchen.
Das Auslandsprogramm findet im September 2019 statt.
Voraussetzung für die Programme Schottland/Finnland ist eine abgeschlossene Ausbildung für ehrenamtliche BibliothekarInnen und eine ehrenamtliche Tätigkeit in einer öffentlichen Bibliothek.

 

Auslandsprogramm USA

Seit vergangenem Jahr gibt es in Kooperation mit der American Library Association (ALA) ein Auslandsprogramm für hauptberuflich tätige Bibliothekarinnen und Bibliothekare in den USA. Bei einem vierwöchigen Fachaufenthalt können neue Erfahrungen gesammelt werden, das Programm wird auf die jeweiligen Interessen der StipendiatInnen zugeschnitten. Voraussetzung für das USA-Programm ist eine abgeschlossene fachbibliothekarische Ausbildung sowie eine unbefristete hauptamtliche Anstellung in einer öffentlichen Bibliothek.

 

Bewerbung bis Ende Februar!

Einsendeschluss für alle Auslandsprogramme 2019 ist der 28. Februar 2019. Über die Teilnahmen entscheiden Fachjurys.

 

Vernetzung und Austausch sind Ziele dieser Auslandsprogramme. Dass dies auch gelingen und Früchte tragen kann, erzählen bisherige StipendiatInnen im Blog des BVÖ.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc