Impressum | Sitemap | English

Rückblick/Einblick/Ausblick. Die neue Ausgabe Bildungsberatung im Fokus

Eine Förderperiode der Initiative Bildungsberatung Österreich ging zu Ende und eine neue hat begonnen. Zu diesem Anlass wirft "Bildungsberatung im Fokus“ einen Blick zurück, sieht sich an, wo die vielfältigen Aktivitäten aktuell stehen und wie es in Zukunft weitergehen könnte.
  • Ausschnitt Cover, Grafisches Konzept: Robert Radelmacher
    Die neue Ausgabe des Fachmediums "Bildungsberatung im Fokus"

"Zunächst muss man schon einmal sehr zufrieden sein."

– Sagt Gerhard Krötzl im Interview mit Rudolf Götz und würdigt damit, was in der Initiative Bildungsberatung Österreich erreicht wurde – beispielsweise die niederschwelligen Angebote sowie die fortschreitende Professionalisierung. Er äußert den Wunsch nach einem noch dichteren Netz an Angeboten und nach einem Lehrstuhl, der sich mit Bildungsberatung als Querschnittsmaterie befasst.

 

"Was hat sich verändert – was kommt auf uns zu?" – 13 Kurzinterviews mit BildungsberaterInnen

Wie BildungsberaterInnen selbst die Entwicklungen ihres Arbeitsfeldes einschätzen, hat Erika Kanelutti-Chilas erfragt. 13 BildungsberaterInnen sind der Einladung gefolgt, aus der Praxis zu berichten und einen umfangreichen Einblick in markante Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen zu geben – hier werden insbesondere die Digitalisierung, Veränderungen der Arbeitswelt und komplexere Beratungssituationen als solche identifiziert.

 

Es hat sich einiges getan in der Bildungsberatung

In den weiteren Beiträgen ermöglicht ein Kaleidoskop an Perspektiven einen breit gefächerten Rückblick. Birgit Schmidtke und Norbert Lachmayr präsentieren Zahlen und Daten zu den dokumentierten Beratungskontakten der Initiative Bildungsberatung Österreich der Jahre 2015 bis 2017. Astrid Leonhartsberger-Ledls Nachbericht zur Fachtagung "Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung" beschreibt, wie sich die TeilnehmerInnen mit der Frage, was das Handeln in der Bildungsberatung leitet, auseinandergesetzt haben. Den Beitrag der Bildungsberatung zur Gleichstellung der Geschlechter illustrieren Daniela Schallert und Marion Russ in ihrem Artikel; Katrin Reiter und Carmen Bayer beleuchten Ressourcen und Perspektiven der Öffentlichkeitsarbeit der Bildungsberatung Österreich – insbesondere wird auf die Möglichkeiten einer österreichweiten Vernetzung in diesem Bereich und auf den Bildungsbuchblog des Salzburger Netzwerks eingegangen.

 

Dissertation "Subkulturen und Soziale Welten der Erwachsenenbildung" zum kostenlosen Download

Abschließend stellt Petra H. Steiner ihre Dissertation "Subkulturen und Soziale Welten der Erwachsenenbildung. Eine professionstheoretische Verortung" vor, welche kürzlich im transcript Verlag erschienen ist und zum kostenlosen Download angeboten wird. Den Link finden Sie im Heft.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
ESF - Aktuelle Calls EBmooc