Impressum | Sitemap | English
Kurzmeldung

Stiftung für arbeitslose TrainerInnen geplant

Das Arbeitsmarktservice (AMS) wird im kommenden Jahr weniger Budget zur Verfügung haben. Für TrainerInnen, die infolge der Sparmaßnahmen ihren Job verlieren, soll eine mit bis zu 14 Millionen Euro dotierte Branchenstiftung eingerichtet werden, wie orf.at berichtet.
zur ORF-Meldung

30.11.2018, Text: Karin Kulmer, Online-Redaktion
  • Foto: CC0 Public Domain, https://pixabay.com
    Arbeitslose TrainerInnen sollen über die Stiftung bis zu drei Jahre Arbeitslosengeld bekommen, wenn sie an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen.