Impressum | Sitemap | English

Empowerment-Bingo: Kennenlernen und ermächtigende Erfahrungen reflektieren

12.09.2017, Text: Una Ponsold, Redaktion: Online-Redaktion
Die Methode „Empowerment-Bingo“ eignet sich für die Anfangsphase eines Seminars, in der sich die Teilnehmenden kennenlernen. (Serie: Methoden der Erwachsenenbildung)
  • CC0 Public Domain ChristianOehlenberg/ https://pixabay.com/en/bingo-play-gambling-win-lotto-491228/
    Kennenlernen und über ermächtigende Erfahrungen austauschen
Mit Hilfe der Methode „Empowerment-Bingo" können sich SeminarteilnehmerInnen besser kennenlernen, sich eigenen ermächtigenden Erfahrungen bewusst werden und diese reflektieren.

 

Vorbereitung: Bingo-Bälle, Süßigkeiten, Fragen

Für das „Empowerment-Bingo" benötigt die Seminarleitung pro TeilnehmerIn einen Bingo-Ball und eine nummerierte Süßigkeit. Außerdem bereitet die Seminarleitung für jede/n TeilnehmerIn eine Frage zum Thema Empowerment vor.

 

Nummer ziehen, Frage stellen

Jede/r TeilnehmerIn erhält eine nummerierte Süßigkeit. Anschließend zieht die Seminarleitung einen Bingo-Ball und liest die Nummer des gezogenen Balls vor. Jene/r TeilnehmerIn, die/der auf ihrer/seiner Süßigkeit dieselbe Nummer stehen hat wie auf dem gezogenen Ball, bekommt dann eine Frage zu Empowerment gestellt.

 

Frage beantworten

Die/der TeilnehmerIn beantwortet anschließend die Frage. Dabei gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Es geht darum, die persönlichen Ansichten der/des Teilnehmenden zu erfahren. Nachdem die/der Teilnehmende die Frage beantwortet hat, darf sie/er seine Süßigkeit essen. Danach wird der nächste Bingo-Ball gezogen.

 

Für kleine bis mittlere Gruppen geeignet

Diese Methode eignet sich für Gruppen mit 5-30 Personen und dauert ungefähr 30 Minuten. Wenn genügend Zeit vorhanden ist, kann die Großgruppe über die einzelnen Fragen diskutieren und Meinungen austauschen.

 

Beispiele für Fragen zu Empowerment

Wie gehen Sie mit Hierarchien um?
Wie gehen Sie damit um, wenn Sie ein Kompliment bekommen?
Wer war/ist Ihr größtes Vorbild? Warum?
Was machen Sie, wenn Sie das Gefühl haben nicht wahrgenommen zu werden?
Was gibt Ihnen Energie?
Wie gehen Sie mit Enttäuschungen um?

 

Methodenhandbuch zum Empowerment

Die Methode „Empowerment-Bingo" findet sich in der Publikation „Actions on Empowerment", die aus dem internationalen Projekt „Can Do Empowerment" hervorging. ProjektpartnerInnen aus Deutschland, Großbritannien, Österreich, den Niederlanden, Spanien und Südafrika tauschten dabei ihre Erfahrungen zu Empowerment und Antidiskriminierung aus.

 

Serie "Methoden der Erwachsenenbildung"
Die Serie "Methoden der Erwachsenenbildung" ist ein Service von und für Studierende und EinsteigerInnen in das Berufsfeld der Erwachsenenbildung. Im Rahmen der Serie stellen wir einzelne Lehr-Lernmethoden sowie ihre Varianten und Einsatzmöglichkeiten vor. Wir unterscheiden dabei, welche Funktion die jeweilige Methode im Lehr-Lernprozess hat, zum Beispiel Informieren, Motivieren usw. Alle Beiträge zur Serie finden Sie hier.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.