BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Bildung und Digitalisierung in Europa: Aufruf zur Beteiligung

24.08.2022, Text: Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Die Europäische Kommission lädt interessierte Bürger*innen und Vertreter*innen von Organisationen ein, bis 16. September zu zwei aktuellen Initiativen Stellung zu nehmen. Die Themen: Gelingensfaktoren für digitale Bildung und Vermittlung digitaler Kompetenzen.
  • Figuren mit Sprechblasen Grafik: Pixabay Lizenz, geralt, https://pixabay.com
    Feedback und Vorschläge abgeben und EU-Initiativen mitgestalten
Interessensträger*innen haben bis 16. September die Gelegenheit, sich zu zwei aktuellen Initiativen zu äußern. Der Aufruf zur Stellungnahme richtet sich an Einzelpersonen und Organisationen in der EU; eine Beteiligung ist online in allen EU-Amtssprachen möglich. Die Rückmeldungen werden in die Weiterentwicklung der Initiativen einbezogen.

Initiative "Digitale Bildung – Schlüsselfaktoren für den Erfolg"

Diese Initiative soll Gelingensfaktoren für ein effektives und inklusives digitales Bildungsökosystem in Europa benennen und Expertise bereitstellen, wie die einzelnen Faktoren optimal ausgestaltet werden können. Zu den vorgeschlagenen Maßnahmen gehören z.B. die Förderung der digitalen Transformation von Aus- und Weiterbildung, die Verbesserung der technischen Infrastruktur oder die berufliche Weiterentwicklung von Bildungspersonal im digitalen Bereich. Die Initiative richtet sich an alle Bildungsbereiche.

Initiative "Digitale Kompetenzen – Verbesserung des Angebots"

Diese Initiative beschäftigt sich mit der Vermittlung digitaler Kompetenzen in allen Bildungsbereichen. Im Aufruf werden einige Herausforderungen benannt, etwa dass bei Bildungsangeboten im IT-Bereich häufig Anwendungskenntnisse statt Problemlösen im Vordergrund stehen. Wenige junge Menschen entscheiden sich für technische Ausbildungen, und die Aus- und Weiterbildung von IT-Lehrkräften gestaltet sich schwierig. Die Initiative beinhaltet Maßnahmen zur Verbesserung des Angebots, z.B. die Entwicklung neuer Aus- und Weiterbildungsprogramme, die Förderung von Zertifizierung und Anerkennung oder das Schaffen von Synergien zwischen verschiedenen Bildungsbereichen.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona