BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Webinar: Neue Online-Formate für die EB-Praxis

06.11.2019, Text: Karin Kulmer, Online-Redaktion
Der DigiTalk am 3. Dezember bietet Einblicke in innovative „Brückenformate“, die analoge und digitale Lernwelten gekonnt verbinden.
  • Foto: Unsplash License, http://unsplash.com
    Innovative Brückenformate verbinden analoge und digitale Lernwelten

Das Wichtigste in Kürze

DigiTalk: Neue Online-Formate für die EB-Praxis – Brücken zwischen analog und digital

Dienstag, 03.12.2019, 10:00-11:30

Login ab 09:45 möglich (Technik-Check von 09:45-10:00)

DiskutantInnen: Maximilian Welter (k.o.s), David Röthler (WerdeDigital) und Julia Schindler

Moderation: CONEDU

 

Bei der Konzeption von Veranstaltungen im Bildungskontext stellt sich für die Verantwortlichen oft die Frage, wie eine sinnvolle Verbindung zwischen analoger und digitaler Welt erreicht werden kann. Innovative „Brückenformate" setzen hier an und können Teilnehmenden einen Mehrwert bringen, der über die zeitliche und örtliche Flexibilität hinausgeht.

 

Beim DigiTalk am 3. Dezember werden drei ExpertInnen konkrete Beispiele für solche Formate aus ihrer eigenen Praxis vorstellen – von Social Blended Learning über hybride Workshops bis hin zum Flipped-Course-Design mit Micro-Challenges. Teilnehmende erhalten dabei Anregungen für ihre eigene Planung und können sich am Austausch über innovative Formate beteiligen.

 

Wie Sie teilnehmen können

Der DigiTalk ist eine interaktive Veranstaltung, die über das Internet stattfindet. DigiTalks beschäftigen sich inhaltlich mit Themen rund um das digital unterstützte Lehren und Lernen. In den Webinaren werden aktuelle Entwicklungen aufgegriffen und diskutiert. Damit soll das Format die digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung unterstützen.

 

Im DigiTalk kommunizieren ModeratorInnen und Podiumsgäste via Video, Mikrofon und Chat. Internetverbindung und Browser sind alles, was Sie für eine Teilnahme brauchen. Im Chat können Sie auch selbst Fragen stellen und Kommentare posten. Auch mit Smartphone oder Tablet können Sie am DigiTalk teilnehmen. Die Teilnahme am DigiTalk ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

 

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden und erhalten einen Link, der Sie direkt in den Online-Raum für den DigiTalk führt. Sie können sich bereits 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung als Gast anmelden, um Ihre Technik zu testen und sich einen Überblick über die Funktionen im Online-Raum zu verschaffen. Wir empfehlen allen TeilnehmerInnen, den Online-Raum rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zu betreten, um Ton und Bild zu überprüfen – während des laufenden digitalks ist keine individuelle Technikbetreuung möglich!

 

Bitte beachten Sie, dass die Qualität Ihrer Teilnahme am DigiTalk wesentlich von Ihrer eigenen Internetverbindung und dem verwendeten Gerät abhängt. Hier finden Sie eine kurze Anleitung für die Teilnahme an Webinaren mit Adobe Connect.

 

Teilnahmebestätigung

Sie haben die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Dafür müssen Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen im virtuellen Diskussionsraum anmelden (muss mit dem Namen im Anmeldeformular übereinstimmen) und dort aktiv teilnehmen. Die Überprüfung der aktiven Teilnahme erfolgt durch eine einfache Frage, die Sie während des Webinars aktiv beantworten müssen.

 

Der nächste DigiTalk-Termin

Bereits am 15. November findet ein weiterer DigiTalk zu digitalen Lernumgebungen in der EB-Praxis statt. Eine Terminübersicht über alle Webinare inkl. Anmeldemöglichkeit finden Sie unter https://erwachsenenbildung.at/digiprof/webinare/.

Weitere Informationen:

 

Die Organisationseinheit DigiProf – Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung des Vereins CONEDU ist mit dem Qualitätssiegel der oberösterreichischen Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen (EBQ) zertifiziert.
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc