Weitere förderungen

Auf dieser Seite finden Sie spezifische Förderungen und Fördergebereinrichtungen.

Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung - ÖGPB

Die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) fördert Projekte zur politischen Bildung im Bereich der Erwachsenenbildung in den Mitgliedsbundesländern Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg. Die Antragstellung ist jährlich im Antragszeitraum (1. Februar bis 30. April) über ein Online-Formular möglich.

 

Weitere Informationen zu den Förderungen der ÖGPB beinhalten folgende Links:

Bildungsförderungsfonds für Gesundheit und Nachhaltige Entwicklung

Das Bundesministerium für Bildung (BMB) und das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwissenschaft (Lebensministerium) fördern schulische und außerschulische Projekte, die in einem klaren Zusammenhang zur österreichischen Strategie zur Bildung für nachhaltige Entwicklung stehen. Diese setzt sich mit folgenden Themen auseinander:

  • Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Gesundheitsförderung
  • Umweltschutz
  • ländliche Entwicklung
  • Friede und humanitäre Sicherheit
  • nachhaltiger Konsum
  • kulturelle Vielfalt
  • nachhaltige Stadtentwicklung

    In den geförderten Projekten sollen neue und innovative Wege des Lernens und deren Formen der Vermittlung erschlossen werden.

Förderungen des Büchereiverband Österreichs (BVÖ)

Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) unterstützt Öffentliche Büchereien bei dem Ankauf von Medien mit Subventionen. Die Fördermittel werden an öffentliche Bibliotheken vergeben, die Mitglied des BVÖ für das laufende Jahr sind und über mindestens eine/n ausgebildete/n BibliothekarIn verfügen beziehungsweise über eine Person, die sich zur Ausbildung angemeldet hat. Weiters fördert der BVÖ auch andere Aktivitäten wie den Erwerb von Software, Internetangebote, etc.
WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
EB in der EU
Update: Das Dossier zur Bildungspolitik der EU jetzt runderneuert!
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020