förderungen

Die Inanspruchnahme von Bildungsangeboten verursacht Kosten, die in den meisten Fällen durch eine Mischfinanzierung abgedeckt werden. Die Europäische Union, die Republik Österreich, Bundesländer und Gemeinden beteiligen sich daran ebenso wie Interessensvertretungen, Glaubensgemeinschaften und Unternehmen. Je nach Angebot, Ziel und Zweck der Weiterbildung sind auch von den TeilnehmerInnen selbst Kosten zu tragen.

Als TeilnehmerIn eines Bildungsangebotes können Sie hier nach finanzieller Unterstützung suchen. Anbieter finden die nötigen Unterlagen zur Beantragung von Förderungen nach dem EB-Förderungsgesetz.

 


Informationen zu Projekten, die vom Bundesministerium für Bildung und Frauen gefördert werden, finden Sie hier.

Text/Redaktion: Wilfried Hackl, Katharina Marko, Karl-Heinz Sass, BMBF Abt. II/5

WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
Nationaler Qualifikationsrahmen
Informationen zum Nationalen Qualifikations-rahmen (NQR).
»mehr
Call Basisbildung