kompetenznachweis

In der Erwachsenenbildung gibt es viele verschiedene Arten des Nachweises von Wissen und Können. Da ist von Zertifikaten die Rede, von Diplomen oder auch Teilnahmebestätigungen. Kompetenznachweise gibt es für Kurse oder Ausbildungen, nach Prüfungen oder Begutachtungen, aber und auch für "Lebenserfahrung". Sie dienen dem beruflichen Fortkommen in nationalen und internationalen Zusammenhängen oder auch dem Zugang zu weiteren Bildungswegen. Die Informationen auf dieser Seite zeigen auf, welches "Zeugnis" wofür steht, wie Sie dazu kommen und wofür Sie es brauchen können.

 

WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
Neue Lernformen
Informationen zu den sogenannten "Neuen Lehr- und Lernformen".
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020