Der Österreichische Staatspreis für Erwachsenenbildung 2010 ist vergeben

10.11.2010, Bianca Friesenbichler, Online-Redaktion
Am 9. November verlieh Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied im Beisein von 180 geladenen Gästen den Staatspreis für Erwachsenenbildung 2010 in vier Kategorien.


PreisträgerInnen 2010

  • Eva-Maria Lass-Kuloglu in der Kategorie ErwachsenenbildnerIn 2010
  • Tiroler Arbeitskreis für Integrative Entwicklung mit dem Projekt "FreiRaum" in der Kategorie Innovation 2010
  • Die Wiener Volkshochschulen GmbH/VHS Ottakring stellvertretend für das gemeinsam mit Verein Projekt Integrationshaus und VHS Rudolfsheim/Fünfhaus gebildete Netzwerk "Dynamo" in der Kategorie Themenschwerpunkt 2010: Integration durch Bildung
  • Prof. Dr. Franz Kolland in der Kategorie Wissenschaft 2010


Gelungene Gala im Dachfoyer der Wiener Hofburg
Rund 180 Gäste folgten der Einladung von Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied, im Dachfoyer der Wiener Hofburg an der feierlichen Gala zur Verleihung der Staatspreise für Erwachsenenbildung 2010 teilzunehmen. Durch den Abend führte gewohnt charmant und kompetent Barbara Rett, neben kulinarischen Köstlichkeiten sorgten die Wiener Tschuschenkapelle und die Unterhaltungskünstler "Maschek" für das kulturelle Rahmenprogramm.

Mit Hilfe kurzer Videoclips wurden die insgesamt 15 nominierten Personen und Projekte nicht nur gelungen präsentiert, sondern allen Anwesenden ein durchdachter Einblick in die Buntheit, das Engagement und die innovative Kraft des Bildungsbereichs Erwachsenenbildung ermöglicht.

WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
Nationaler Qualifikationsrahmen
Informationen zum Nationalen Qualifikations-rahmen (NQR).
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020