Impressum | Sitemap | English

Ö-Cert nun auch zum Sehen und Hören

09.05.2017, Text: Johanna Weismann, Geschäftsstelle Ö-Cert, Redaktion: Karin Kulmer, Online-Redaktion
Eine siebenteilige Videoreihe greift Themen auf, die sich in den letzten fünf Jahren bei den Ö-Cert-Akkreditierungen als zentral herauskristallisiert haben.
  • Bild: Geschäftsstelle Ö-Cert
    Siebenteilige Videoreihe gibt Einblick in die Arbeit von Ö-Cert
Mit Ö-Cert, dem Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich, wurden 2012 erstmals einheitliche Qualitätsstandards für Bildungsanbieter von Bund und Ländern geschaffen. Diese Kriterien, deren Erfüllung den Erhalt von Ö-Cert voraussetzt, leisten einen Beitrag zur weiteren Professionalisierung der Erwachsenenbildung.

 

In der laufenden Arbeit haben sich in den letzten Jahren einige Themenkomplexe herausgebildet, die immer wieder zur Diskussion standen und eine hohe strategische und inhaltliche Relevanz für die Zukunft der Erwachsenenbildung haben.

 

Videoreihe: Ö-Cert

 

Quelle: YouTube-Playlist der Ö-Cert-Geschäftsstelle

 

Eine Videoreihe greift nun diese zentralen Fragen der Qualitätsentwicklung und Professionalisierung im Bereich der Erwachsenenbildung auf. In jeweils zwei- bis dreiminütigen Clips gehen die Mitglieder der Akkreditierungsgruppe und die Mitarbeiterinnen der Ö-Cert-Geschäftsstelle auf folgende Themen ein:

 

  • Was ist Erwachsenenbildung und welcher Bildungsbegriff liegt Ö-Cert zu Grunde?
  • Warum braucht es im Berufsfeld Erwachsenenbildung eine fundierte erwachsenenpädagogische Aus- und Weiterbildung?
  • Welchen Einfluss hat das AIDA-Prinzip auf die Qualität von Bildungsangeboten?
  • Wie wirken Qualitätsmanagementsysteme?

 

Der Podcast steht auch mit englischen und deutschen Untertiteln zur Verfügung.