WIFI Trainerkongress: 13 Praxis-Workshops und interaktive Vorträge
WIFI Trainerkongress: 13 Praxis-Workshops und interaktive Vorträge

WIFI-Trainerkongress am 1.6.2017: „Alles digital oder emotional?“

07.04.2017, Barbara Katschnig, WIFI Österreich
Viele Trainer/innen setzen bereits auf Lern-Apps, digitale Lernplattformen und virtuelle Klassenräume, andere sind skeptisch: Kommen dabei die für das Lernen so wichtigen Emotionen zu kurz?
Sie bereichern Ihre Trainings mit Lern-Apps, stellen Aufgaben selbstverständlich auf die digitale Lernplattform und integrieren den virtuellen Klassenraum inklusive orts- und zeitunabhängiger Lernmethoden begeistert in Ihr Trainingsdesign? Oder stehen Sie der umfassenden Digitalisierung der Bildung eher skeptisch gegenüber und fragen sich, ob bei so viel virtueller Welt nicht der Mensch und die Emotionen in den Hintergrund gedrängt werden?

 

Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung?

 

Digital oder emotional – ob Digitalisierung und Emotionalisierung im Training ein Widerspruch oder vielmehr eine sinnvolle Ergänzung sein können, damit beschäftigen wir uns am Trainerkongress 2017. Mit unseren Keynote-Speakern, dem Experten für emotionale Intelligenz Dirk W. Eilert und dem Neurophysiker Werner Gruber tauchen wir in dieses spannende Thema ein. In 13 interaktiven Vorträgen und Workshops begleiten unsere Trainer/innen Sie dann, die digitale und die emotionale Seite des Lernens aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Sie probieren innovative Methoden wie digitale Lernspiele gleich selber aus und erleben, wie sich beide Seiten wirksam vereinen lassen.

 

Graphic Recording, Live-Interaktionen und Fachausstellung

 

Auch der Kongress selbst ist längst in der digitalen Welt angekommen: Graphic Recording und Live-Interaktionen begleiten Sie durch den Tag. Nachhaltige Ideen für Ihr Methodenrepertoire und lebendiger Austausch erwarten Sie außerdem bei unserer Fachausstellung und der abendlichen Campari Lounge mit einem virtuellen Ausflug zu den schönsten Plätzen Italiens.

 

WIFI Trainerkongress 2017

Donnerstag, 1. Juni 2017

WIFI Wien am wko campus wien

Verwandte Artikel
  • WIFI Statistik: Blended Learning und akademische Lehrgänge als Trends

    WIFI Statistik: Blended Learning und akademische Lehrgänge als Trends

    WIFI Kursjahr 2015/16: Rund 2.200 mehr durchgeführte Veranstaltungen, knapp 360.000 Teilnahmen und anhaltender Trend zu Blended Learning »mehr
  • Von der Industrie 4.0 zur Erwachsenenbildung 4.0

    Von der Industrie 4.0 zur Erwachsenenbildung 4.0

    Erwachsenenbildung 4.0 ist ein Motor am Übergang von der Industrie- zur Wissensgesellschaft. Dabei spielt Digitalisierung eine erhebliche Rolle. »mehr
  • Wie digitale Technologien die Erwachsenenbildung verändern

    Wie digitale Technologien die Erwachsenenbildung verändern

    Digitale Lernformate bieten neue Möglichkeiten - sie schaffen aber auch neue Zugangshürden für Lernende. Jetzt im Magazin erwachsenenbildung.at. »mehr
  • Österreichische Betriebe halten Weiterbildungsbudgets konstant

    Österreichische Betriebe halten Weiterbildungsbudgets konstant

    Anlässlich des Tag der Weiterbildung am 10. Juni stellte die Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB) jüngst Ergebnisse einer Unternehmensbefragung vor. »mehr
  • WIFI Österreich übernimmt KEBÖ-Vorsitz für 2016-2018

    WIFI Österreich übernimmt KEBÖ-Vorsitz für 2016-2018

    Ziele: Stärkung von LLL, Sichtbarmachung non-formaler Qualifikationen und Qualitätsförderung in der Erwachsenenbildung. »mehr
WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
Lebenslanges Lernen
Lernen begleitet das Leben. Lesen Sie mehr zum Thema "LLL"!
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020